IQ Option überzeugt durch hohe Rendite

Bevor man aber mit dem Handel der binäre Optionen loslegen kann, muss man sich erst mal anmelden. Dazu muss man lediglich in die Anmeldemaske seine persönlichen Daten eintragen und eine Zahlungsmethode auswählen.

Damit man jetzt mit dem Handel loslegen kann,  muss man erst mal Geld auf sein Handelskonto einzahlen. Bei IQ Option gibt es eine Mindestsumme von lediglich 10 Euro, die man einzahlen muss. Hat man eingezaht, kann man den ersten Trade starten. Doch auch hier muss man nicht viel Geld einsetzen, wenn man nicht möchte. So ist bereits ein Trade ab einem Euro möglich.

Überzeugt durch eine sehr hohe Rendite

Das A und O ist natürlich bei einem Broker die Renite. Auch hier überzeugt IQ Option durch eine sehr hohe Rendite von bis zu 92 Prozent. Wie hoch natürlich die Rendite bei IQ Option ausfällt, ist immer vom jeweiligen Trade und dem eingesetzten Kapital abhänigig. IQ Option Erfahrungen – onlinebetrug.net hat den besten Test. Je länger ein Trade, also die Laufzeit dauert und umso höher das Kapital ist, fällt im Erfolgsfall auch die Rendite, also der Gewinn aus. Liegt man falsch, ist dementsprechend hoch natürlich auch der Verlust.

Nicht unwichtig gerade im Zusammenhang mit Gewinnen, sind natürlich die Auszahlungen. Doch auch hier überzeugt IQ Option durch eine sehr schnelle Bearbeitung.

Handeln von binären Optionen auch für unterwegs

Der große Vorteil von  IQ Option ist, das man die dortigen binären Optionen nicht nur am Computer handeln kann, sondern auch Mobil auf seinem Handy oder Tablet. Auch über sein Handy kann man die Plattform sehr einfach bedienen. Sind Binäre Optionen auch 2017 noch Betrug oder ist das eher seriös. Generell ist die Bedienung der Plattform sehr einfach. Man muss einfach eine Aktie oder ein Währungspaar auswählen und dann die gewünschte Laufzeit auswählen.  IQ Option bietet ihren Kunden hierbei verschiedene Laufzeiten an.

So kann man aus Laufzeiten zwischen 30 Sekunden bis maximal 5 Minuten auswählen. Wer Bedenken bei diesem Broker hat, der braucht diese nicht zu haben. Den der Broker ist reguliert durch CySEC. Viel wurde jetzt schon über die Abläufe und die Vorteile geschrieben, noch nicht erwähnt wurde der sehr umfangreiche Kundenservice von IQ Option. Zu diesem Kundenservice gehört eine Beratung, die man bei Fragen und Schwierigkeiten in Anspruch nehmen kann.

Für Anfänger bietet IQ Option verschiedene Informationen und ein frei nutzbares Demokonto an. Mit dem Demokonto kann man erste Schritte ohne eine Risiko auf der Handelsplattform von IQ Option machen. Einfach anmelden und schon kann man das Demokonto nutzen.

Jeder, der sich mit binären Optionen beschäftigt, stellt schnell fest, dass es sich um eine sehr lukrative Variante handelt, um schnell gutes Geld zu verdienen. Doch um wirklich gute Gewinne einfahren zu können, muss man sich näher mit dem Thema auseinander setzen und starke Partner an seiner Seite wissen. Man sollte sich intensiv beraten lassen, wenn es um das Thema binäre Optionen handelt.

Wer oder was ist IQ Option?

Bei IQ Optionen handelt es sich um einen Broker, der auf Zypern ansässig ist. Dieser ist ein guter Handelpartner, wenn es um den Kauf binärer oder digitaler Optionen geht. Wer mit IQ Optionen traden will, kann sich sicher sein, denn der Broker ist komplett nach den  europäischen MiFID-Richtlinien reguliert und kann damit in Sachen Vertrauenswürdigkeit mit den großen und alt eingesessenen Brokern in der Branche mithalten.

IQ Option ermöglicht das Einrichten eines Demokontos bereits für einen Zeiteinsatz von unter einer Minute. Hier kann man sich dann nach Herzenslust austoben und den Rahmen von 1000 US amerikanischen Dollar zum Probieren und Erkunden nutzen.